Salzburger Straßentheater

Datum: Samstag, 28. Juli 2018
Zeit: 20 Uhr 
Ort: Gemeindeplatz Bergheim (bei Regen: Feuerwehrhalle)

Der alljährliche Leckerbissen für Gäste und Einheimische!

Inhalt der heurigen Politkomödie "König der Herzen" von Alistair Beaton:
Wie würde unsere Regierung reagieren, wenn das repräsentative Oberhaupt unseres Landes laut darüber nachdenkt, zum Islam zu konvertieren?
"König der Herzen" zeigt wie die britische Regierung reagieren würde.

Die Geschichte: Der König liegt im Sterben und der Thronerbe beabsichtigt, ein muslimisches Mädchen zu heiraten. Der karrieregeile Premierminister und die nicht minder machtgierige Oppositionsführerin überbieten sich in Strategien, diese Eheschließung zu verhindern oder sie für sich zu nutzen. Die menschlichste Position in diesem Machtmonopoly vertritt ausgerechnet der Erzbischof, der von niemandem mehr so recht ernst genommen wird. Wie alle guten politischen Satiren entlässt "König der Herzen" den Zuschauer mit einem Gefühl des "wie schön, dass wir nicht so sind" und des Unbehagens und Zweifels an der Integrität unserer Politiker. Aber Ähnlichkeiten mit Österreich sind natürlich rein zufällig.

Zum 49. Mal tourt das Straßentheater der Salzburger Kulturvereinigung mit seinem Theaterwagen durch Stadt und Land.
(Text Copyright Salzburger Kulturvereinigung)

Freier Eintritt, Spenden erbeten.

Salzburger Straßentheater